Woher kam das Coronavirus?

Wie plau­si­bel ist die Hypo­the­se, dass SARS-CoV‑2 künst­lich in einem Labor erzeugt wur­de? Der Mole­ku­lar­bio­lo­ge Gün­ter Thei­ßen hat die Fak­ten in einem Buch zusam­men­ge­tra­gen, das in die­ser Woche erscheint. Trifft die Annah­me zu – wor­auf vie­les hin­deu­tet –, dann wür­de die gesam­te Pan­de­mie nicht, wie stets ange­nom­men, durch eine Lau­ne der Natur aus­ge­löst wor­den sein, son­dern durch mensch­li­ches Ver­sa­gen bei gefähr­li­chen For­schun­gen – oder sogar absicht­lich. Mul­ti­po­lar ver­öf­fent­licht Aus­zü­ge aus dem Buch.

Bei­trag lesen

Kommentare sind geschlossen.