YouTube löschte eine Million Videos seit Beginn der Pandemie

Die Video­platt­form You­Tube hat seit dem Beginn der Pan­de­mie mehr als eine Mil­li­on kri­ti­sche Vide­os zum Coro­na-The­ma gelöscht.

Aus­schlag­ge­bend für die Ent­schei­dun­gen sei der »Kon­sens der Exper­ten von Gesund­heits­or­ga­ni­sa­tio­nen« wie der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO), erklär­te die zu Goog­le gehö­ren­de Online­platt­form am Mittwoch.

Kommentare sind geschlossen.